Möchten Sie die Finite-Elemente-Analyse nutzen um effektiver zu arbeiten oder ein konkretes Problem zu lösen?

Im ersten Schritt unserer 4 Schritte zum effektiven Einsatz der Finite-Elemente-Methode in Ihrem Unternehmen dürfen Sie die vorliegenden Fragestellungen konkretisieren und die Simulationsaufgabe sowie die Einbausituation genau definieren. Die Einbausituation definiert hierbei in welchem Kontext das Produkt oder der Prozess funktionieren muss. Die Simulationsaufgabe legt fest, welche Ergebnisse Sie für die Lösungsfindung benötigen und wie Sie bei der Analyse vorgehen.

Der Erfolg jedes Simulationsprojekts hängt entscheidend von diesem Arbeitsschritt ab. Er benötigt eine ganze Menge Erfahrung mit der Finite-Elemente-Analyse. Wenn Sie hiervon erst wenig haben, benötigen Sie dringend Unterstützung. Diese möchten wir Ihnen gern in Form eines kostenfreien und unverbindlichen Beratungsgesprächs liefern.

Terminvereinbarung für kostenfreies Beratungsgespräch

Ist die Finite-Elemente-Analyse überhaupt das geeignete Werkzeug für die Lösungsfindung? Bringt Ihnen eine analytische Berechnung auf Grundlage eines Regelwerks (z.B. FKM-Richtlinie) bei geringeren Kosten viel mehr Nutzwert? Können wir Ihnen schon vor Beginn der Analyse Tipps zur mechanischen Optimierung geben und so die Anzahl der Iterationen bei der Optimierung reduzieren? Können wir, auf Grundlage unserer langjährigen Erfahrung, die mechanische Modellierung durch geschickte Annahmen entscheidend vereinfachen? All diese Fragen können wir bei einem kostenfreien und unverbindlichen Beratungsgespräch gemeinsam klären.

Wir sind der Meinung, dass das erfolgreiche Festlegen von Einbausituation und Simulationsaufgabe auf einer ausführlichen Beratung durch uns und einer ausgeprägten Kommunikationsbereitschaft Ihrerseits basiert. Sie sind der Experte für Ihre Produkte und Prozesse. Wir kennen die Möglichkeiten zur Simulation und Optimierung. Nur wenn wir dieses Wissen zusammenbringen, entwickeln wir gemeinsam ein Konzept für den effektiven Einsatz von Finite-Elemente-Berechnungen in Ihrem Unternehmen.

Auch nach Abschluss der Finite-Elemente-Analyse verfolgen wir dieses Konzept weiter. Deshalb endet unser gemeinsames Simulationsprojekt nicht mit der Zusendung der Simulationsergebnisse. Häufig ist es nur gemeinsam möglich, aus den Simulationsergebnissen einen echten Nutzwert für Sie abzuleiten. Auch hier müssen wir wieder Ihr Wissen über Ihre Produkte und Prozesse mit unserem Know-How zusammenbringen.

Beratung und Kommunikation bilden das Fundament für den Erfolg jedes Simulationsprojekts. Alle anderen Bestandteile bauen hierauf auf. Weil dieser Punkt so entscheidend für unsere Philosophie ist, stellen wir uns die vier Säulen unseres Dienstleistungsspektrums gerne wie folgt vor.

Aus diesem Grund bieten wir unseren Kunden kostenlose und unverbindliche Beratungsgespräche an.

Ziel ist es Gemeinsam ein individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes Vorgehen zu definieren mit dem Ihre Simulationsprojekte zum Erfolg werden. Wir möchten Sie, Ihr Unternehmen, Ihre Ziele, Ihre Produkte und Ihre Prozesse kennenlernen.

In der Regel können wir im Rahmen eines Termins in Ihrem Unternehmen die besten Ideen für eine effektive Modellierung und häufig auch schon für die anschließende mechanische Optimierung finden. Das liegt daran, dass wir uns vor Ort den besten Eindruck von Ihren Produkten und Prozessen machen können. Gute Erfahrungen haben wir jedoch auch mit Telefon- und Videokonferenzen in Kombination mit dem Austausch von 3D-CAD-Daten und Fotos/Videos des realen Produkts bzw. Prozesses gemacht.

Generell ist der erste Schritt zu Beginn unserer Zusammenarbeit immer ein kostenloses telefonisches Beratungsgespräch. Haben Sie Interesse? Dann vereinbaren Sie noch heute einen Termin bei um alle weiteren Details zu besprechen.

Terminvereinbarung für kostenfreies Beratungsgespräch

Die Definition der Simulationsaufgabe entspricht Schritt 1 unserer 4 Schritte zum effektiven Einsatz der Finite-Elemente-Methode in Ihrem Unternehmen. Ist der erste Schritt erledigt folgt Schritt 2: Wir führen die ersten Finite-Elemente-Berechnungen für Sie als Berechnungsdienstleistung durch. Weitere Informationen zu Schritt 2 und unseren Berechnungsdienstleistungen finden Sie hier…

Werden Sie Teil der Open-Source-Community